Profilfoto: Dr. med. Reinhard TitelMedical Point Esthetics
Mainzer Str. 98–102 (6.OG)
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 94 91 88 77
Medical Point Esthetics
Mainzer Str. 98–102 (6.OG)
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 94 91 88 77

Hyperhidrose: Was tun gegen Schwitzen?

Sanfte Hyperhidrose-Behandlung per Laser gegen übermäßige Schweißbildung

Hyperhidrose bedeutet übermäßiges Schwitzen, meist besonders im Bereich der Achseln, Hände und Füße. Ursache ist eine übermäßige Stimulation der Schweißdrüsen durch das sympathische Nervensystem. Da sind lang anhaltende Behandlungslösungen sehr gefragt. Herkömmliche Operationsverfahren sind leider nicht besonders schonend oder führen zu auffälliger Narbenbildung, eine alternative Behandlung mit einem Neuromodulator verliert spätestens nach 6 Monaten ihre Wirkung. In seiner Wiesbadener Praxis bietet Dr. med. Reinhard Titel eine dauerhaft wirkende Hyperhidrose-Behandlung an, die dank Laserunterstützung praktisch ganz ohne Narben auskommt.

Wie funktioniert die Hyperhidrose-Behandlung mit dem Laser?

Unverhältnismäßiges Schwitzen unter den Achseln kann auf Dauer nur durch die Entfernung von Schweißdrüsen gelindert werden. Das geht besonders schonend mit Hilfe des SlimLipo™-Lasers, der die Schweißdrüsenzellen verödet, bevor die Schweißdrüsen mit speziellen Kanülen abgesaugt werden.

  • Für diese Art der Hyperhidrose-Behandlung müssen pro Achselhöhle nur ein bis zwei winzige Einstiche erfolgen, die nicht mehr als 3 Millimeter breit sind.

  • Durch diese Zugänge wird eine Laserfaser unter die Haut geführt, welche die Schweißdrüsen verödet.

  • Nach erfolgter Hyperhidrose-Behandlung müssen die Einstiche lediglich mit Pflastern abgeklebt werden. Zur Narbenbildung kommt es daher so gut wie gar nicht.

Die per Laser verödeten Schweißdrüsen wachsen nach der Hyperhidrose-Behandlung normalerweise nicht mehr nach. In der Achselregion verbleiben nur wenige Schweißdrüsen zur Temperaturregulation.

Vorteile der sanften Hyperhidrose-Behandlung

  • Sofortige Wirkung

  • Besonders hautschonendes Verfahren

  • Praktisch keine Narbenbildung infolge der Hyperhidrose-Behandlung

  • Achselschweiß wird dauerhaft reduziert

  • Ambulante Behandlung ohne Klinikübernachtung

  • Nur sehr geringe Ausfallzeit

Persönliche Beratung bei Hyperhidrose

Im Rahmen einer persönlichen Untersuchung gibt Dr. med. Reinhard Titel Ihnen gerne eine individuelle Antwort auf die Frage „Was tun gegen Schwitzen?“. Bitte vereinbaren Sie telefonisch Ihren persönlichen Termin in Wiesbaden oder nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

Warning: javascript error detected!

This is most likely a result of the actions of a third party extension, which causes javascript functionality to fail across the entire page.

If you see this warning, please check out the documentation regarding jQuery conflicts. We have solutions that can also fix third party issues like this one.

You can force this notification off by switching the show error warnings field off in the advanced tab. But it is better to address it, as the form will most likely not work the way you expect.

Kontakt


Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.